Wir schaffen Werte. Und wir erhalten sie.
Wir schaffen Werte. Und wir erhalten sie.
Ingenieurgesellschaft Hetzel
Ingenieurgesellschaft Hetzel

IGH Digital – die erste Dekade

Christian Stadelmaier über 10 Jahre Digitalisierung bei der IGH und wie sich diese konkret auf die Arbeitsweise im Unternehmen auswirkt.

... zurück zur Übersicht

Wird bei der Ingenieurgesellschaft Hetzel von Digitalisierung gesprochen, dann geht es um weit mehr Themen als das populäre Building Information Modeling (BIM), das bei der IGH einen besonders hohen Stellenwert genießt. Digitalisierung verändert unsere gesamten Prozess-Strukturen und die Art und Weise, wie wir zusammenarbeiten und kommunizieren.

Der Kurs in Richtung Digitalisierung war bei der IGH schon vor Jahren beschlossen Sache. 2010 wurde in einen Terminal-Server, zugehörige Hardware und Peripherie investiert – der Grundstein war gelegt. Es folgte mit der Einführung unseres Intranets die Grundlage für eine zentrale Ablage und Informationsplattform. Über VPN-Zugänge können die Mitarbeiter seither von unterwegs auf den Server zugreifen und wichtige Tätigkeiten an jedem Ort ausführen. 


Um Besprechungen auch mit unseren Kunden online abhalten zu können, nutzen wir seit Jahren GoToMeeting – eine äußerst flexible Möglichkeit, um die Kommunikation im Projekt im Fluss zu halten. Kurzfristige Terminvereinbarungen, wegfallende Anreisezeiten – hier helfen uns digitale Medien spürbar, Effizienz und Effektivität zu erhöhen.

Die jüngste Neuerung ist unser neues Dokumenten-Management-System (DMS). Von der Eingangspost bis zum Rechnungsausgang sind alle Dokumente in einem papierlosen, digitalen Umlauf – leicht zu finden und von überall verfügbar. Ein Workflow, der sich durch eine enorme Ersparnis von Zeit und Ressourcen bezahlt macht.

Das unternehmensweite Ausrollen der Office365-Plattform ist derzeit eine weiterer weit greifender Schritt, der jedem Mitarbeitenden neue Möglichkeiten bietet. Damit alle KollegInnen ihre Möglichkeiten auch ausschöpfen können und auf „Ballhöhe“ bleiben, stehen zwei wöchentliche interne Schulungen auf dem Programm und werden durch die umfangreichen Angebote unserer 360Akademie ergänzt.

Seit März diesen Jahres zeigt sich in unserem Unternehmen, welche Vorteile aus der umfassenden Digitalisierung resultieren. Die Berücksichtigung der Auflagen und Maßnahmen rund um Corona und COVID19 war für die Teamarbeit und Projektkommunikation problemlos umsetzbar, da unser digitaler Workflow unseren Mitarbeitern enorme Flexibilität ermöglicht – gerade in besonderen Situationen wie der aktuellen. Wer hätte dies vor 10 Jahren so geahnt?

Innerhalb von 2 Arbeitstagen haben wir mit Hilfe der Plattform „Microsoft Teams“ alle unsere MitarbeiterInnen im Home-Office vollständig arbeitsfähig gemacht – ohne jegliche Nachteile für die Qualität der Arbeit. Für unsere CAD-Konstrukteure wurde zusätzliche Hardware beschafft, so dass auch sie sich im Home-Office einen vollwertigen Arbeitsplatz einrichten konnten.

Damit der Betrieb im Home-Office für alle reibungslos laufen kann, orientieren wir uns an fünf goldenen Regeln:

  • Der Montag wird zu unserem Präsenztag im Büro. Alle KollegInnen treffen sich im Office. Wir starten mit Austausch zu unseren Projekten, aktuellen Infos und einem gemeinsamen Frühstück in die Woche.
  • Jeder handelt mit unternehmerischem Denken selbst- und eigenverantwortlich.
  • Wir sind auch im Home-Office über die für Kunden und KollegInnen bekannten Kanäle erreichbar.
  • Das ganze Team weiß an jedem Wochentag, wo der Kollege ist – egal ob im Büro, Home-Office oder beim Kunden.
  • Die Arbeit am Projekt hat oberste Priorität und höchste Qualität.

Vieles von dem, was wir in der Corona-Krise schnell auf die Beine gestellt haben und was sich seither bewähren konnte, werden wir beibehalten und in Zukunft fortsetzen. Statt zurück zu blicken in die bislang gewohnte Arbeitswelt, orientieren wir uns eher an den neuen Chancen der „New Work Welt“.

Wir wollen eine professionelle Balance erreichen aus hohem, eigenverantwortlichen Einsatz in der Teamarbeit im Einklang mit viel Raum für ein erfülltes Privatleben. „Go digital!“ soll für jeden von uns auch im „echten“ Leben zu spürbarem Nutzen führen. Und wir sind gespannt, was uns in Dekade 2 erwarten wird …


ISO-Zertifizierung

Die hohe Zufriedenheit unserer Kunden ist kein Zufall. Durch unsere ISO-Zertifizierung stellen wir durchgängig höchste Qualität sicher. Die Optimierung der Prozessabläufe bei voller Transparenz ermöglicht allen Beteiligten, Risiken zu minimieren, Chancen zu nutzen und Potenziale abzurufen.


Zukunftssicher durch BIM

Building Information Modeling anzuwenden, heißt zukunftsorientiert zu planen. Mit dieser Methode setzen wir unsere lebenszyklusorientierte Betrachtung in der Planung konkret um und optimieren für alle Beteiligten den Workflow. Sämtliche Informationen sind für die Ausführung und spätere Bewirtschaftung der Gebäude nahtlos verfügbar, pflegbar und abrufbar. So lassen sich Zeitaufwand und Kosten reduzieren – im gesamten Lebenszyklus.


IGH ist TOP-Arbeitgeber!

Diese offizielle Auszeichnung ist die beste Anerkennung für die ganzheitliche Gestaltung unserer Arbeitswelt und Unternehmenskultur, erfüllt uns mit Stolz und motiviert für mehr!

Die IGH als Berater, Partner und Begleiter –
für das Leben und Arbeiten von Morgen!

Ingenieurgesellschaft Hetzel

mbH & Co. KG

Turmgasse 7
73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon +49 7171 104681-0
Telefax +49 7171 104681-99
info@ig-hetzel.com

USt-IdNr.: DE282470986

Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Hetzel
Dipl.-Ing. (FH) Oliver Munz
Christian Stadelmaier

Registergericht
Amtsgericht Ulm HRA 724555

Persönlich haftender Gesellschafter:
Hetzel Verwaltungsgesellschaft mbH,
Amtsgericht Ulm HRB 732296

IGH Stuttgart

GmbH & Co. KG

Vogelrainstraße 25
70199 Stuttgart

Telefon +49 711 882388-0
stuttgart@ig-hetzel.com

Steuer-Nr.: 95130/23158

Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Hetzel
Dipl.-Ing. (FH) Reiner Berroth
Dipl.-Ing. (FH) Jochen Schlecht

Registergericht
Amtsgericht Stuttgart HRA 735409

Persönlich haftender Gesellschafter:
IGH Stuttgart Verwaltungs-GmbH,
Amtsgericht Stuttgart HRB 768092

360Akademie

© Ingenieurgesellschaft Hetzel, Schwäbisch Gmünd | Stuttgart 2020